M. Hefner

Ich habe ein Jahr in Kanada (Surrey, BC) auf einer Art biologischen Station namens „A Rocha“ verbracht. Es handelt sich um eine christliche Organisation, die sich im Umweltschutz einsetzt. Ihr liegt die Liebe zu Gott, zum Nächsten und zur Schöpfung am Herzen. Es gibt Umweltbildungsprogramme für Schulklassen, Umweltschutzprojekte im und um den Little Campbell Fluss und ein Projekt der nachhaltigen Landwirtschaft (Gartenarbeit).
Auf der Station leben 4 Familien und ca. 6 Praktikanten. In so enger Gemeinschaft mit anderen Christen zu leben empfand ich als sehr bereichernd und inspirierend.
Mir hat vor allem die Arbeit im Garten sehr gefallen. Als ich im August dort angekommen bin, wurde ich gefragt, ob ich bei der Ernte mithelfen könne, da sie jede Hilfe gebrauchen könnten. Ich war nicht überbegeistert, da ich von zu Hause wusste, dass es wahrscheinlich auf viel Unkraut jäten herauslaufen wird. Als die Ernte-Saison im Herbst dann zu Ende war, ist mir aber aufgefallen, dass ich die Zeit im Garten sehr genossen habe. Klar, gab es harte Tage, bei Regen und Kälte, aber insgesamt war es einer sehr bereichernde Erfahrung zu sehen, wo unser Essen herkommt und die Verbindung zu Gott zu machen, denn er ist der Schöpfer von dem allen. Es hat mich dankbarer gemacht für das Essen auf meinem Teller. Und es hat mich staunen gelernt, dass Gott aus einfacher Erde so eine Vielfalt an Pflanzen wachsen lässt, die so gut schmecken!
In Psalm 65,12 steht: „Du krönst das Jahr mit deiner Güte…“ Ich durfte Gottes reichen Segen in dem vergangenen Jahr erfahren und jeden Tag mit dankbarem Herzen aufwachen.
Was ich mit nach Hause nehme ist eine geweitete Sicht auf das Leben und den Glauben, ein stärkeres bewusstsein umweltfreundlich zu Leben und dies als Lobpreis Gottes zu tun und ich möchte eine grunsätzlich positive Einstellung zum Leben haben, so wie ich das bei den Kanadiern erfahren habe.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen offene Augen dafür, wie Gott uns im Wort, im Nächsten und in seiner Schöpfung begegnet.
Margita

 

Home Mission M. Hefner
© ©Jumb