R. Hochschulz

Ich war nach meinem Abitur für 9 Monate auf der Jüngerschaftsschaftsschule der „Firemountain Training School“ in Liebenzell.

Diese Zeit war geprägt von jeder Menge Unterricht über intressante Themen über den Glauben, einer sehr intensiven Gemeinschaft, das persönliche Gebet und dem Gebet in der Gemeinschaft mit anderen.
In dieser Zeit wurde uns immer wieder die Zeit gegeben ganz viel Zeit auch alleine mit Jesus zu verbringen, die man sonst im Alltag oft vergisst.
Die Highlights auf der Jüngerschaftsschaftsschule waren unter anderen die verschiedenen Einsätze, bei denen wir in verschiedene Gemeinden gefahren sind und dort Evangelisationseinsätze gemacht haben. Dort haben wir Straßeneinsätze gemacht, haben Schulstunden gestaltet und verschiedene Jugendabende mit Programm und Predigt gestaltet.
Wir haben dabei auf diesen Einsätzen krass erfahren, wie Gott wirkt. Ein besonderer Einsatz war dabei der Glaubenseinsatz, bei dem wir für eine Woche ausgesetzt wurden und erfahren durften wie Gott uns in dieser Woche mit Essen und Schlafplätzen versorgt.

Ich habe in dieser Zeit intensive Gemeinschaft und auch gaanz viel Spaß mit anderen erlebt. Zudem hat sich meine Beziehung zu Gott in dieser Zeit noch einmal sehr verändert, grade auch durch das persönliche Mentoring und durch die intensive Zeit mit Gott. Ich hab mich selber noch mal neu kennen gelernt und verschiedene Gaben von mir erkannt.

Home Mission R. Hochschulz
© ©Jumb